Site Overlay

Info

Ed Sheeran, Queen, Sting, Max Giesinger, Red Hot Chilli Peppers, Karat, James Bay, Fleetwood Mac zusammen auf einer Bühne? Geht das? Gibt`s das?

Vielleicht nicht auf einer Bühne – aber Ihre Songs im „Akustik“ Gewand – neu interpretiert von „Little Monroe“.

Dies ist nur ein kleiner Auszug von dem durchaus etwas ungewöhnlichen Akustik Repertoire von „Little Monroe“ …

Wie kommt man dazu solch unterschiedliche Songs und Genres in ein Akustik Setup zu packen?

Ganz einfach, es sind durchwegs Songs, die Franz und Roland leidenschaftlich gerne spielen. Nicht das übliche Akustik Programm – genau das macht den Reiz von „Little Monroe“ und auch den Unterschied aus.

Man kann erkennen das die Songs handverlesen sind. Man spürt das Herzblut in den Arrangements. Franz und Roland gehen dabei nicht den gewöhnlichen Weg, wagen sich an Songs wie etwa „Under Pressure“, „Don’t Stop Me Now“ und „Anotherone Bites the Dust“ von Queen, oder Police Klassiker wie „Roxanne“ oder „So Lonely“ – aber auch aktuelle Songs von Ed Sheeran, sowie deutschsprachige Klassiker von Karat und STS oder neuere deutsche Liedermacher wie Max Giesinger und Wincent Weiss – werden stimmungsvoll neu interpretiert.

Dabei gibt es für Franz und Roland keine üblichen Genre Grenzen und das macht auch den Reiz eines Abends mit „Little Monroe“.

Entstanden ist ein außergewöhnlicher Mix unterschiedlicher Genres und Interpreten – dargeboten, mit der Liebe zur Musik und zu außergewöhnlichen Songs, in neuem akustischem Gewand.

Scroll Up